A plus d’un titre

A Genève, le moment est venu pour les élèves de choisir le titre définitif de leur roman. Dans les trois classes, on propose, on débat, on vote… Sont retenus pour l’instant “Sous le Cycle”, “Le Rattrapage”, “Le Rêve et l’Enfer”. Au CO de Sécheron, on aime les majuscules ! Daniel Vuataz accompagne ce printemps 2021 la...
Read More
Die Stadtteilschule auf der Veddel und die Otto-Hahn-Schule präsentieren ihre Romane We proudly present: den Roman »Der Stift«, den die Lerngruppe Deutsch/Textproduktion der Jahrgangsstufe 7 der Otto-Hahn-Schule in Jenfeld mit Unterstützung des Autors Nils Mohl geschrieben hat. Was wäre, wenn es einen Stift gäbe, der alles, was man zeichnete, lebendig machte? In der Klasse 8a...
Read More
17
Nov

Abschlusspräsentation Schulhausromane Hamburg

luogo: Literaturhaus Hamburg e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Data: 18. 01. 2021 a 17:00
Die Stadtteilschulen Bergedorf und am Hafen sowie die Berufliche Schule Stahl- und Maschinenbau präsentieren ihre Romane Lesungen jeweils in angemessen reduzierter Größe und als Live-Stream MONTAG, 18. JANUAR 2021,  17.00 / 19.00 LITERATURHAUS HAMBURG E.V., SCHWANENWIK 38, 22087 HAMBURG Support: Tania Kibermanis, Jens Eisel und Tanja Schwarz Grussworte: Dagmar Entholt-Laudien, BürgerStiftung Hamburg, und Klaus Humann, Hamburger...
Read More
Der Schulhausroman Hamburg schreibt sich langsam zu Ende: Jason saß in der Kapsel der Rakete, nahm mit zitternden Händen den blauen und den grünen Draht und hielt sie aneinander. Er bekam einen elektrischen Schock und starb, während die Atomrakete startete. Dass Dach öffnete sich und die Rakete schoss zum Himmel. Lidia und Will winkten ihrem...
Read More
Neue Sätze aus dem aktuell entstehenden Hamburger Schulhausroman:   Lidia hatte einen Albtraum und war verschwitzt. Sie stand auf und ging sich ein Glas Wasser holen. Will hörte Schritte und wachte auf. Er nahm ein Messer in die Hand, auf einmal sah er Lidia. Beide erschreckten sich. „Huuhh, OMG, Will! Erschreck mich doch nicht so!“...
Read More
    Seit 10 Jahren gibt es nun schon den Schulhausroman in Hamburg! Das soll gebührend gefeiert werden, für einmal nicht nur zum Lesen sondern auch zum Zuhören und -schauen. Bitte hier klicken.  
Read More
11
Nov

Jubel, Jubel, Jubiläum

luogo: Literaturhaus e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Data: 30. 01. 2020 a 19:00
Foto: Nils Jaspersen Jubel, Jubel, Jubiläum Klassen der Stadtteilschulen Stellingen und Hamburg-Mitte sowie der JVA Hahnöfersand stellen ihre Schulhausromane vor Mit Carsten Brosda und Richard Reich DONNERSTAG, 30. JANUAR 2020, 19h LITERATURHAUS e.V., SCHWANENWIK 38, 22087 HAMBURG Wir sind stolz und glücklich und jubilieren: Seit 2010 werden in Hamburg Schulhausromane geschrieben – von Schülerinnen und...
Read More
Lob der Schriftgrösse 30 Vier Seiten sollen sie pro Kapitel produzieren. Das scheint in den Augen der Schüler*innen eine so schwindelerregende Zahl zu sein, dass manche schon beim ersten Satz an Horror Vacui erkranken. Ein besonders Findiger hat die Schriftgröße auf 30 hochgesetzt – nur für den Fall, dass ich es nicht merke: besser mal...
Read More
13
Mag

Grosse Abschlusspräsentation

luogo: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Data: 20. 06. 2019 a 19:00
  Fotos: Nils Jespersen Große Abschlusspräsentation Die Stadtteilschulen Altrahlstedt, Bergedorf und Lurup präsentieren ihre Schulhausromane DONNERSTAG, 20. Juni 2019, 19h LITERATURHAUS HAMBURG, e.V. SCHWANENWIK 38, 22087 HAMBURG Verena Carl schreibt mit der Klasse 8f der STS Bergedorf einen Roman, in dem zwei Jugendliche, Ben und Samira, spurlos verschwinden. Was ist passiert? Gab es ein Eifersuchtsdrama...
Read More
Abschluss des Schulhausromans mit der Klasse 8d der Stadtteilschule Alrahlstedt, Hamburg mit Autor Alexander Posch. ‘Das Waisenkind’ ist der Titel des Romans, eine richtig gruselige Geschichte. Ausschnitte gibt es diesmal keine, dafür einige Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler, die selbst schon Bände sprechen:   Schulhausroman Hamburg, Klasse 8d, Stadtteilschule Altrahlstedt, Alexander Posch
Read More
1 2